Amelie Grauer gewinnt Kreiseinzelmeisterschaft

  • Von ELotter
  • 10. Oktober 2016
  • Kommentare deaktiviert für Amelie Grauer gewinnt Kreiseinzelmeisterschaft

Bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften nahmen insgesamt 6 Schüler/ Jugendliche vom ASV Möhrendorf teil.
In der Altersgruppe Jugend, belegte Philipp Reusch den zweiten Platz in seiner Vorrundengruppe und schied in der KO-Phase im Viertelfinale aus.

In der Altersgruppe “Schüler B” traten Fabian Reinhard, Adrian Späte und Jens Beyer an. Da alle noch der AK Schüler C angehören, war das ausgegebene Ziel von Trainerin Martina Lotter Turniererfahrung aufzubauen. Alle Spieler verpassten in der Vorrunde nur knapp die Qualifikationsplätze für die KO-Runde, wobei Adrian Späte mit zwei gewonnenen Spielen nur am Satzverhältnis scheiterte.
Im Doppel konnte das Duo Reinhard/ Späte jedoch anschließend bis ins Finale vordringen um den Vizemeister-Titel zu gewinnen.
Bei den Schülerinnen A trat erstmals Anna-Franziska Späte in einem Turnier an um ebenfalls Spielerfahrung zu bekommen. Mit einem 4. Platz konnte man im Möhrendorfer Lager zufrieden sein.

Zwei Titel für den ASV gab es dennoch durch Amelie Grauer. Diese gewann bei den Schülerinnen B das Einzelturnier und bei den Mädchen an der Seite von Petra Kraus (SpVgg Erlangen) den Doppel-Titel.

amelie_kem_2016

Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Kommentare sind deaktiviert.