ASV Möhrendorf Abteilung Badminton – Rekordsaison mit Rekordwochenende weitergeführt

  • Von Matthias Bardorf
  • 17. Oktober 2017
  • Kommentare deaktiviert für ASV Möhrendorf Abteilung Badminton – Rekordsaison mit Rekordwochenende weitergeführt

Am vergangenen Wochenende (14. und 15. Oktober) traten wieder alle drei Erwachsenenmannschaften der Möhrendorfer Badmintonabteilung an. In der noch jungen Saison, in der erstmals in der Geschichte des Vereins drei Erwachsenenmannschaften starten, gab es nun am zweiten Spielwochenende den nächsten Rekord. Denn alle drei Mannschaften konnten ihre Spiele siegreich bestreiten. Vier Siege in zwei Tagen war die Bilanz und für die erste und dritte Mannschaft zugleich zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Die zweite Mannschaft sammelte sehr wertvolle Punkte gegen den Abstieg und kann sich in den nächsten Wochen mit voller Vorfreude auf die kommenden Spiele freuen.

Gestartet wurde der Rekord am Samstag in der eigenen Halle durch die erste Mannschaft. Sie hatten gegen den SC Uttenreuth 2 mit 7:1 gewonnen. Allerdings tat man sich zu Beginn deutlich schwerer und musste in beiden Herrendoppeln in den Entscheidungssatz. Diese konnten jedoch zur Freude der Möhrendorfer gewonnen werden. Bis auf das zweite Herreneinzel ließen die Möhrendorfer dann nichts mehr anbrennen. Und auch hier musste wieder ein Entscheidungssatz her. Diesmal mit dem schlechteren Ende für Möhrendorf.

Ergebnis: ASV Möhrendorf I – SC Uttenreuth II 7:1

Anschließend spielte gleich die zweite Mannschaft gegen den 1.BC Nürnberg 1956 II.. Nach einem durchwachsenen Beginn, mit der Niederlage des ersten Herrendoppels und einem 3-Satzgewinn des zweiten Herrendoppels, nahm die Partie so richtig Fahrt auf. Die Damen machten es im ersten Satz des Doppels am Ende spannend, gewannen trotzdem und holten den zweiten Satz souverän. In den anschließenden drei Herreneinzeln mussten alle drei Möhrendorfer in den Entscheidungssatz. Trotz spannender Ballwechsel und viel Anfeuerung konnte jedoch nur Dominik gewinnen. Anschließend gelang unserer jüngsten Spielerin im Team ein Glanzstück und sie konnte einen deutlichen Sieg für sich verbuchen. Somit musste mal wieder das abschließende Mixed die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen. Und auch hier brachte die Entscheidung erst der dritte Satz. Zur Freude der Kameraden und Kameradinnen blieben Helmut und Uli in diesem Satz besser im Spiel und holten den wichtigen 5:3 Heimsieg.

Ergebnis: ASV Möhrendorf II – 1. BC Nürnberg 1956 II 5:3

Am nächsten Tag war die dritte Mannschaft zu Gast beim TSV 1846 Nürnberg VI. Mit einem 8:0 Kantersieg schnappte sich die Dritte zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Lediglich im ersten Herrendoppel und im Damendoppel kam etwas Spannung auf. Dennoch wurden diese Spiele in zwei Sätzen gewonnen. Richtig ernst wurde es dann erst im Damen- und dritten Herreneinzel, welche wiederum beide im Entscheidungssatz gewonnen wurden.

Ergebnis: TSV 1846 Nürnberg VI – ASV Möhrendorf 1947 III 0:8

Knapp zweieinhalb Stunden später empfing die zweite Mannschaft den TSV 1846 Nürnberg IV. Abermals an diesem schönen Wochenende behielt der ASV die Oberhand und musste lediglich das erste Herrendoppel und erste Herreneinzel abgeben. Mit diesem 6:2 Sieg setzte sich die zweite Mannschaft sogar auf den dritten Tabellenplatz und kann deutlich entspannter auf die restliche Saison schauen.

Ergebnis: ASV Möhrendorf 1947 II – TSV 1846 Nürnberg IV 6:2

Kategorien: Badminton

Kommentare sind deaktiviert.