Badminton: Mission oberes Tabellendrittel für die 2. Erwachsenenmannschaft

  • Von Matthias Bardorf
  • 21. Februar 2016
  • Kommentare deaktiviert für Badminton: Mission oberes Tabellendrittel für die 2. Erwachsenenmannschaft

Wenn man sich vor dem Doppelspielwochenende die Tabelle angeschaut hatte, sollte der Spielausgang eine klare Angelegenheit werden. Als Tabellenzweiter fuhr der ASV-Möhrendorf 2 zum Tabellenletzen ATV Frankonia Nürnberg 2. Mit zwei Autos ging es am Samstag in den Nürnberger Südwesten in für uns völlig neues Terrain – Gegen den ATV spielten wir in dieser Saison zum ersten Mal. Die neue, große Halle erlaubte es uns gleich mit allen drei Doppeln parallel zu starten. Helmut und Matthias im ersten Doppel sowie Andreas und Ralf im Zweiten hatten keinerlei Schwierigkeiten und konnten glatt in zwei Sätzen gewinnen. Die Damen brauchten etwas mehr Anlaufzeit, konnten das Spiel aber nach einem verlorenen ersten Satz noch herumreißen und gewannen nach einem 24:22 Krimi im zweiten Satz den Dritten deutlich. In den Herreneinzeln konnten Helmut und Matthias deutlich gewinnen, der Sieg war uns zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr zu nehmen. Ralf hatte im zweiten Satz etwas mehr zu kämpfen, konnte aber ebenso gewinnen. Im Dameneinzel musste Claudia ihrer Erkältung leider etwas Tribut zollen. Sie kämpfte sich nach einem deutlich verlorenen ersten Satz im Zweiten heran und gewann 22:20. Im Dritten war dann die Luft zu knapp und Claudia musste das Spiel abgeben. Den Abschluss bildete traditionell das Mixed und Uli und Andreas brauchten auch etwas Zeit um warm zu werden. Der erste Satz ging mit 21:16 an den ATV, doch dann drehten die Zwei auf: 21:11 und 21:7 hieß es nach drei Sätzen für uns. 7:1 für den ASV, eine gute Leistung und die richtige Ausgangslage für das schwierigere Spiel am Sonntag.

 

Kategorien: Allgemein, Badminton

Kommentare sind deaktiviert.