Tischtennis-Mannschaften retten beide Remis

  • Von ELotter
  • 9. Oktober 2016
  • Kommentare deaktiviert für Tischtennis-Mannschaften retten beide Remis

Am gestrigen Abend traten beide Möhrendorfer TT-Mannschaften parallel an. Die 1. Mannschaft hatte mit der TS BSG Herzogenaurach einen Gegner, der schwierig einzuschätzen war.
Nach einem 1:2 Rückstand aus den Doppelbegegnungen, lief es zunächst gut für die Gäste, die drei Einzel im Entscheidungssatz gewinnen konnten und eine 7:2 Führung erspielen konnten.
Der Sieg in der Spitzenbegegnung von Stefan Dietrich über Bernd Schumacher ließ allerdings einen Funken Hoffnung aufkeimen, dem eine Siegesserie von weiteren vier Einzeln der Hausherren folgte. Mit einem Rückstand von 7:8 gingen die Möhrendorfer anschließend in das Schlussdoppel, dass Dietrich/ Gimberlein 3:1 für sich entscheiden konnten. Am Ende stand ein verdientes 8:8 Unentschieden.
Für den ASV punkteten:
Doppel: Dietrich/ Gimberlein 2
Einzel: Dietrich 1, Gimberlein 1, Rieger 2, Traumann 1, L. Zebelein 1

Bei der zweiten Mannschaft verlief es ähnlich, auch wenn man nach der ersten Runde Einzelbegegnungen ein 3:3 vorzuweisen hatte. In der zweiten Runde erspielten sich die Gäste vom FC Eschenau, dann jedoch eine 6:4 Führung und alles deutete auf eine Niederlage für die Gastgeber hin. Etwas überraschend gelang jedoch unserem Youngster Philipp Reusch ein 3:1 Erfolg gegen den bis dahin ungeschlagenen Spitzenspieler der Eschenauer Bernd Jüttner. Mit zwei weiteren Siegen durch E. Lotter und M. Lotter rettete die zweite Mannschaft ebenfalls ein Unentschieden.

Für den ASV punkteten:
Doppel: Lotter E./ Lotter M 1
Einzel: Lotter E. 2, Lotter M 1, Reusch 3

Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Kommentare sind deaktiviert.