Zwischenbilanz der Tischtennisabteilung

  • Von ELotter
  • 14. November 2017
  • Kommentare deaktiviert für Zwischenbilanz der Tischtennisabteilung

Nach fünf Spieltagen steht die 1. Herrenmannschaft mit 4:6 Punkten auf Platz 7. Allerdings sollte dabei berücksichtigt werden, dass man bereits gegen die beiden Favoriten TTC Höchstadt und SpVgg Zeckern gespielt hat. Super eingefügt hat sich dabei Neuzugang Peter Richter vom ATSV Erlangen, der mit 6:1 Spielen eine traumhafte Bilanz aufweist.

Im Pokal konnte sich unsere 1. Mannschaft nach einer spielfreien 1. Runde in Runde zwei gegen den ASV Forth durchsetzen.

Die 2. Mannschaft steht derzeit mit 8:0 Punkten auf einem Aufstiegsplatz in der 4. Kreisliga. Aufgrund der Neuzugänge und der positiven Jugendarbeit konnte eine schlagkräftige Truppe in die neue Saison starten. Erstmals hat der ASV eine 2. Mannschaft mit 6 Spielern am Start, statt wie bisher eine 4-er Hobby-Mannschaft.

Ebenfalls im Pokal noch vertreten ist auch die 2. Herrenmannschaft. Zwei Möhrendorfer Teams unter den letzten 16 Mannschaften spricht für sich.

Die Jugendmannschaft rangiert auf Platz 4. Leider ist die Tabelle derzeit etwas verzerrt, nach Minuspunkten wäre es der 2. Platz.

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften konnten sowohl unsere Jugendlichen als auch die Erwachsen kräftig hinlangen.

Kreismeister bei den Jugendlichen wurde Amelie Grauer (Altersklasse Schülerinnen A), Adrian Späte (Schüler B).

Bei den Erwachsenen wurde Peter Traumann Kreismeister der Herren C, und Claus Igel bei den Herren E. Im Doppel wurden Peter Traumann und Jonas Hübner Kreismeister bei Herren C, sowie Claus Igel und Eduard Lotter bei den Herren E.

Kategorien: Allgemein, Tischtennis

Kommentare sind deaktiviert.