Spendenaufruf

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des ASV,

 

es war am Ende einer lebhaften aber entspannten Vorstandssitzung als Edi, unser für den Hallensport zuständiges Vorstandsmitglied plötzlich von sich gab, dass es ihm schlecht gehe. Es dauerte eine halbe Minute bis wir begriffen, dass etwas Schreckliches passiert war und sein Verhalten darauf schließen ließ, dass er einen Schlaganfall erlitten hatte. Wir konnten ihm nicht helfen, nur den Notarzt alarmieren . . .

Wie Ihr dem nachfolgenden Bericht von seiner Frau Martina entnehmen könnt, hat sich sein Zustand bis heute nicht gebessert, sondern durch eine weitere schwere Krankheit noch einmal drastisch verschlechtert.

Mittlerweile kommt die Familie auch an ihre finanziellen Grenzen. Ihr Unternehmen hat nicht nur seinen “Kopf“ verloren, sondern arbeitet darüber hinaus auch noch für die vom Corona-Virus besonders schwer gebeutelte Hotelbranche. Keiner kann heute sagen ob, und wenn ja,  wie es weitergeht.

Edi und Martina haben sich im Verein immer extrem engagiert und sehr viel für den ASV getan: aktive Spieler und Trainer der Tischtennis-Abteilung und deren langjährige Abteilungsleitung, 3. Vorsitzender im Vorstand und Hygiene-Beauftragte im Rahmen der Pandemie. Für keinen Sondereinsatz waren sie sich je zu schade.

Jetzt haben wir die Gelegenheit etwas zurückzugeben!

Wir bitten Euch daher dem Aufruf zu folgen und durch eine Spende zu helfen, die unverschuldete Situation unseres Ex-Kollegen und seiner Familie zumindest finanziell etwas abzumildern.

Vielen Dank und bleibt gesund!
Euer Vorstand
Michael Duttenhofer
Hannes Welß
Peter Traumann
Jürgen Leißner
Nicole Ganß

Die Bratwurstaktion in Kooperation mit dem Dorfmetzger war ein voller Erfolg. Mehr erfahren Sie im Beitrag!

Sie möchten diese Aktion teilen?
Einfach den jeweiligen Button klicken!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp